Brandschutzhelfer auf Platt

Brandschutzhelfer auf Platt 2017
Foto (Franz-Josef Haneberg): Nach der Theorie die Praxis – 4. v. r. Manfred Gelhaus

Zum wiederholten Male führte die „Visbeker Warkstäe“ gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Visbek kürzlich (08. April) ein Seminar „Brandschutzhelfer/-in – Dat brennt! Wat mott ick daun?“ durch. Manfred Gelhaus, Brandschutzerzieher und Ausbilder der Feuerwehr Visbek, erläuterte den Seminarteilnehmern die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes und schloss das Seminar mit einer simulierten Feuerlöschübung.

Ein weiterer Schwerpunkt der Unterweisung war der vorbeugende Brandschutz in Gebäuden sowie die Brand-Alarmierung. „Hier bestehen in der Bevölkerung erfahrungsgemäß Unkenntnisse“, so der langjährige Feuerwehrmann. Im wahrsten Sinne mit Feuereifer hätten die Lehrgangsteilnehmer an der Schulung teilgenommen. Ein besonderes Interesse habe an der Brandbekämpfung mit dem Feuerlöscher bestanden. Bereits am 28. April ist das nächste Brandschutz-Seminar vorgesehen; diese Schulung ist bereits ausgebucht. Sofern sich weitere Nachfragen ergeben, wäre Manfred Gelhaus gern bereit, ein weiteres Seminar durchzuführen (T: 04445 987893).