Sachbeschädigungen in der Gemeinde Visbek

Bekanntmachung

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 31. März, auf Samstag, 01. April, in der Gemeinde Visbek Sachbeschädigungen vorgenommen. Dabei wurden vier Laternenmasten in der Straße Rechterfeld-Frillings Esch verbogen bzw. umgeknickt. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Für Hinweise auf den oder die Täter lobt die Gemeinde Visbek einen Betrag von 500 Euro aus. Wer in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann sich mit der Polizei Visbek (T: 04445 351) oder der Gemeinde Visbek, Alfred Gerdes (T: 04445 8900-18), in Verbindung setzen. Die Informationen werden vertraulich behandelt.