Einladung des Kulturkreises zu Musik plus Literatur „DOPPEL-TON“

Hannes Sonntag

Der Pianist und Autor Hannes Sonntag liest aus eigenen Werken und spielt Klaviermusik verschiedener Epochen

Hannes Sonntag ist einem breiten Publikum als Konzertpianist bekannt und gilt als Meister eines poetischen Klavierspiels. Er war langjähriger Meisterschüler von Stefan Askenase und konzertierte in Europa, Russland, Nahost und Israel. Seine CD-Einspielungen wurden von der internationalen Kritik begeistert aufgenommen.

Der Autor Hannes Sonntag blickt auf vierzig Jahre literarischen Schaffens zurück. Doch in die magische Welt seiner Texte gewährt er der interessierten Öffentlichkeit erst in neuerer Zeit Einblick. Sein Erzählband Klavier-Wanka wurde zur Entdeckung einer völlig eigenen Stimme in der zeitgenössischen Literaturszene. Inzwischen liegt mit seinem jüngsten Roman Jaspers Fluchten eine ganze Reihe von Titeln vor, die von der enormen thematischen und stilistischen Bandbreite des Autors Hannes Sonntag zeugen.

Termin:           Sonntag, 26. Februar 2017

Uhrzeit:           18.00 Uhr

Ort:                 Rathaus Visbek

Eintritt incl. Getränke 10,00 €

Eintrittskarten sind im Rathaus Visbek, Zimmer 3, bei der Papeterie Libellus, Visbek sowie bei der Buchhandlung Vatterodt, Vechta, erhältlich.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Kulturkreis wünscht viel Vergnügen.