Raue Nächte mit Geeske - Historische Kostümführung am 6. Januar in Visbek

Geeske
Geeske Wessels berichtet Sagenhaftes (Foto: Stefan Freiwald)

Aberglaube in Visbek? Ein Tor zur Anderswelt und eine Frau Holle, die Gericht hält über die Herren der Schöpfung? Gästeführerin Ulrike bei der Hake-Tönjes weiß als historische Magd Geeske Wessels Gruseliges zu berichten und nimmt Gäste und Nachtwandler mit auf eine sagenhafte Reise durch die Raunächte rund um die Visbeker Kirche. Etwas über eine Stunde dauert ihre Kostümführung, die am Freitag, den 6. Januar 2017, um 19 Uhr am Visbeker Rathaus beginnt. Die Teilnahme kostet 5 € pro Person. Ulrike bei der Hake-Tönjes bittet um Anmeldung unter Tel. 04445/2575. Ab dem 2. Januar ist eine Anmeldung bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, Tel. 04441/858612 ebenfalls möglich.

Für Gruppen können Sie diese Führung auch gerne zu anderen Terminen nach Vereinbarung buchen.