Gästeführungen im Nordkreis Vechta liegen im Trend

Gaestefuehrer
Geschäftsführerin Katharina Bornhorn (1. Reihe Mitte), Elisabeth Tappehorn (1. Reihe links) und Christina Bünnemeyer (1. Reihe rechts) von der Tourist-Info sowie Herbert Fischer (ganz rechts) von der Stadt Vechta begrüßten die Gästeführer

Treffen der Gästeführer im Rathaus Vechta
Auf Einladung der Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V. kamen kürzlich 19 Gästeführer aus den Städten Dinklage, Lohne und Vechta sowie den Gemeinden Bakum, Goldenstedt und Visbek im Vechtaer Rathaus zum jährlichen Treffen zusammen.

Herbert Fischer von der Stadt Vechta bezeichnete die Gästeführer in seiner Begrüßung als „Botschafter der Region“ und lobte ihre gute Arbeit. Er merkte außerdem an, dass sich der Tourismus durch die Arbeit der Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V. in den letzten Jahren zum Positiven entwickelt hat. Die Gästeführer haben hierzu in hohem Maße beigetragen. Elisabeth Tappehorn von der Tourist-Info stellte zunächst die Aufgabenbereiche der Tourist-Information vor. Zu ihnen gehören vor allem die Beantwortung von Anfragen, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die Teilnahme an touristischen Arbeitskreisen. Speziell im Bereich der Gästeführungen kümmert sich die Tourist-Info um die Vermittlung von Gästeführungen, die Organisation von Weiterbildungs- und Informationsveranstaltung für die Gästeführer, die Presse- und Onlinearbeit und die Erstellung von Werbematerial. Tappehorn informierte außerdem über neue Trends im Bereich der Gästeführungen. Sehr beliebt seien momentan Kostüm- und Erlebnisführungen, sowie Genussführungen, bei denen zwischendurch immer wieder eingekehrt und verkostet wird. Kostümführungen werden in vielen Orten im Nordkreis bereits angeboten: In Visbek kann man „Raue Nächte mit Geeske“ erleben, in Lohne und Vechta sorgen Nachtwächter für Ordnung und die „Hexe von Norddöllen“, weiß einiges über die Geschichte Vechtas zu berichten. Besonders häufig angefragt werden darüber hinaus die Kneipentouren, wie die „Wirtshausgeschichten“ und das „Bierkränzchen“. Im Anschluss der Veranstaltung fand eine Schnuppertour des Vechtaer Nachtwächters Alexander Bartz statt.

Informationen zu den angebotenen Gästeführungen im Nordkreis gibt es auch online unter: www.nordkreis-vechta.de

 

Text und Foto: Tourist-Info Nordkreis Vechta