Zwei Dienstjubiläen in der Gemeinde Visbek

Dienstjubilaeum
v.l.n.r.: Personalratsvorsitzender Christian Erdmann, Bürgermeister Gerd Meyer, die Jubilare Alfred Gerdes und Daniela Hitz sowie Personalchef Alfred Kuhlmann

Am Montag, den 01. August, konnten die Gemeindeangestellten Alfred Gerdes und Daniela Hitz ihre Dienstjubiläen angehen.

Alfred Gerdes, der bereits seit 40 Jahren in der Gemeinde Visbek tätig ist, wurde unmittelbar nach seiner Ausbildung mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis eingestellt. Nach der Ableistung seines Grundwehrdienstes, der am 02.10.1978 begann, war Alfred Gerdes zunächst im Meldeamt und dann im Sozial- und Ordnungsamt der Gemeinde Visbek beschäftigt, wo er auch heute noch tätig ist.

Alfred Gerdes ist mit seinen 40 Dienstjahren, zwar nicht der an Dienstjahren älteste Mitarbeiter im Rathaus der Gemeinde Visbek, aber derjenige, der es geschafft hat, 40 Jahre lang bei ein und demselben Arbeitgeber seinen Dienst zu versehen.

Daniela Hitz, geb. Wilmar, hat am 01.08.1991 hier bei der Gemeinde Visbek ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen. Diese Ausbildung hat sie am 31.05.1994 beim Niedersächsischen Studieninstitut in Oldenburg erfolgreich abgeschlossen.

Seit dem Jahr 1997 ist sie in der Kämmerei als Sachbearbeiterin eingesetzt; zum 01.01.2014 ist sie für das Vollstreckungswesen in der Gemeinde Visbek zuständig.

Beide Jubilare wurden im Kreise ihrer Kolleginnen und Kollegen gebührend empfangen und geehrt.