Stefan Hitz weiterhin Visbeker Gemeindebrandmeister

Hitz
Auf dem Foto v. l.: Bürgermeister Gerd Meyer, Ortsbrandmeister Rechterfeld Jörg Reinke, Gemeindebrandmeister Stefan Hitz, stellv. Gemeindebrandmeister Arnold Frilling, stellv. Ortsbrandmeister FF Visbek Willibald Gelhaus und Amtsleiter Gerd Brengelmann

Ernennungsurkunde durch Bürgermeister Gerd Meyer ausgehändigt
Der alte Visbeker Gemeindebrandmeister ist auch der neue. Auf Vorschlag des Gemeindekommandos der Freiwilligen Feuerwehren Visbek und Rechterfeld sowie durch anschließenden Ratsbeschluss wurde der Erste Hauptbrandmeister Stefan Hitz für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren zum Gemeindebrandmeister der Gemeinde Visbek berufen. Die vorherige Amtszeit endete am 20. Dezember 2015.

Die erforderliche Ernennungsurkunde wurde dem langjährigen Feuerwehrmann kürzlich (21. Dezember 2015) von Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer ausgehändigt. Der Bürgermeister bedankte sich bei Stefan Hitz für sein bisheriges außerordentliches Engagement im Feuerwehrdienst der Gemeinde Visbek. „Ich bin froh, dass du auch in Zukunft die Führung der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Visbek wahrnimmst“, so der Bürgermeister anlässlich der Urkundenaushändigung.
Einen besonderen Dank sprach das Gemeindeoberhaupt auch der Familie von Stefan Hitz aus. Ohne deren Akzeptanz sei eine Ausübung des Ehrenamtes in dieser Art und Weise nicht möglich. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung Visbek wünschen dem jüngst Ernannten weiterhin ein gutes Gespür für die Zusammenarbeit unter den beiden Ortsfeuerwehren sowie eine objektive und vorausschauende Planung der künftigen Projekte und Anschaffungen der Feuerwehren in der Gemeinde Visbek.