Natur erleben in Visbek am 16.06.2013

Führung im Peter Pan Garten von Ernst Kalvelage

Von „Pastors Wisk“ zum „Peter Pan Garten“

Der Beitrag der Gemeinde Visbek zur jährlichen Veranstaltungsreihe „Natur erleben im Landkreis Vechta“ erwies sich auch in diesem Jahr wieder als sehr gern angenommenes Familienausflugsziel. Am Sonntag, 16. Juni 2013, waren alle Interessierten herzlich eingeladen die Natur vor der Tür im „Pastors Wisk“ und „Peter Pan Garten“ zu entdecken. Auf den erlebnisreichen Erkundungstouren im Herzen Visbeks wurden die Besucher, entlang des verschlungenen Visbeker Bruchbachs mit seiner vielfältigen Flora und Fauna zum „Peter Pan Garten“ von Ernst Kalvelage geführt. Dort erwarteten sie wunderbare Naturschätze sowie seltene und teilweise gänzlich untypische Pflanzen und Bäume. Der passionierte Gärtner hegt und pflegt sein Kleinod bereits seit 1954 liebevoll und gibt seine Erfahrung gern an Naturbegeisterte weiter. Zu den Besonderheiten in seinem Garten zählen unter anderem eine amerikanische Pfeiffenwinde, zwei chinesische Mammutbäume oder eine sibirische Iris sowie ein japanischer Ahornbaum. Im Anschluss an die Gartenführung stellte das Gästeführer-Team der Gemeinde Visbek eine typische Hofanlage, wie man sie früher mit seinem Eichenbestand, Obst- und Gemüsegarten zu Hauf finden konnte am Beispiel des Landgasthofs Wigger an der Overbergstraße vor.
Das Regionalmanagement lobt anlässlich der Veranstaltungsreihe „Natur vor der Haustür“ einen Fotowettbewerb aus. Die schönsten Fotos aus dem „Peter Pan Garten“ sind an das Büro Grontmij GmbH, Birte Adomat, unter der E-Mail-Adresse birte.adomat@grontmij.de, zu senden. Zu gewinnen gibt es einen Segelkurs, einen Ausflug ins Universum Bremen und einen Ausflug ins Klimahaus Bremerhaven.